Vize-Landesmeisterschaft für den SV Aichelberg Pétanque

Gerald Jantschik vom SV Aichelberg Pétanque hat sich mit seinen Spielpartnern Joachim Janisch und Jürgen Marx aus Neuffen die Vize-Landesmeisterschaft Altersklasse Ü55 gesichert. Bei der Pétanque-Landesmeisterschaft am 19.08. in Friedrichshafen setzte sich dieses Team gegen 66 Mitkonkurrenten durch und mussten sich nur im Finale gegen den mehrmaligen Deutschen Meister geschlagen geben. Als Finalist qualifizierte sich das Team um Gerald Jantschik zudem automatisch für die Deutsche Meisterschaft der Ü55, die am 16./17. September 2017 im heimischen Neuffen stattfindet.

ue55

 

BU: v.l.n.r. Landes-Vizemeister: Joachim Janisch, Jürgen Marx, Gerald Jantschik

 Landesmeister Dieter Zimmer, Daniel Härter, Jean-Luc Testas
Foto privat

 

 

Beate und Armin Hogh Gewinner des Aichelberg Cups 2017

Nach dem Sieg vergangene Woche beim Turnier in Denkendorf waren die Neuffener Beate und Armin Hogh auch beim gut besetzten Turnier in Aichelberg erfolgreich. Mit einem überragenden Armin Hogh auf der Tireurposition und einer immer Druck machenden Beate als Legerin dominierten die beiden viele gute Teams u.a. Nourredine Abouyoub im Poule, Selvi und Kumar im Achtelfinale, Joachim Janisch und Gerald Jantschik im Halbfinale und schließlich auch Julia Würtle und Marcel Raab im Finale. Wir freuen uns mit Armin, dass er für das Ü-55 Nationalteam nominiert wurde, das an der Europameisterschaft Anfang Oktober in Dänemark teilnimmt.

Mit 45 Teams hatte der Aichelberg Cup Rekordbesuch. Unter der souveränen Turnierleitung von Jürgen Schultz waren die Finals bis 19.30 Uhr gespielt. Vielen Dank an allen für das Kommen und auf ein Neues im nächsten Jahr.

 

Die Ergebnisse: 

A-Turnier: 

1. Platz: Beate Hogh/Armin Hogh (Neuffen) 

2. Platz: Julia Würtle/Marcel Raab (Edingen)

3. Plätze: Joachim Janisch/Gerald Jantschik (Neuffen/Aichelberg) und Gerd Windmüller/Udo Mattasits (Heubach)

 

B-Turnier:

1. Platz: Wolfgang Brehm/Tom Flade (Füssen)

2. Platz: Chantal Rockenbauch/HP Fuchs (Denkendorf) 

3. Plätze: Ulla Ossig/Brigitte Knapp (Neuffen) und Ralf Zimmermann/Joachen Kauffmann (Denkendorf)

ac2017 
Foto v.l.n.r. 
Armin, Beate, Gerald, Joachim, Marcel, Julia, Udo, Gerd
 

 

 

Ergebnisse der Ligasaison 2017

Pétanque Regionalliga Nord - Aichelberg 1 sichert sich Vizemeisterschaft
Ein gelungenes Ligajahr wurde mit einem starken Abschlussspieltag in Heubach und einem zweiten Tabellenplatz, also der Vizemeisterschaft, belohnt. Das Team aus Horb gab sich als Tabellenführer keine Blöße und gewann alle drei Begegnungen, genauso wie die Aichelberger. Ein Ausrutscher der Mannheimer im letzten Spiel wurde aber genutzt, um beim bisherigen Tabellenzweiten vorbeizuziehen. Das erste Spiel gegen Schorndorf wurde mit 3:2 gewonnen, gegen Backnang gab es einen ungefährdeten 4:1 Sieg. Die letzte Begegnung gegen Stuttgart stand lange auf des Messer's Schneide bis das Doublette Mixte Julia Severin und Jürgen Schultz den entscheidenden Sieg zum 3:2 holte. Nach einem 8. Tabellenplatz im Vorjahr gelang damit ein nicht ganz erwarteter Sprung aufs Treppchen.

 m12017

Aichelberg 1: vlnr Julia Sverin, Florian Saager, Thomas Weber, Carola Biber, Gerald Jantschik, Jürgen Schultz, Michel Renard-Guy, Julio Sampaio. Nicht auf dem Bild ist Chris Noether.

Landesliga Aichelberg 2
Zum Abschluss des diesjährigen Ligabetriebes fanden in Ruit am Samstag den 01.07.17 die letzten Begegnungen für alle drei Ligen statt.

Bei gewohnt bester Verpflegung durch den NBF Ruit und perfektem Boule-Wetter traten wir in voller Mannschaftsstärke mit neun Personen in der Landesliga an.
Befanden wir uns nach dem 2. Spieltag noch im Mittelfeld, so konnten wir uns am Samstag mit zwei Siegen, gegen Ruit 1 mit 3:2 und gegen Ruit 2 mit 5:0 einen Platz im oberen Drittel ergattern. Letztlich landeten wir zu aller Freude auf dem dritten Platz und bestücken somit unser Vereinsheim mit einem weiteren kleinen Pokal. Für uns ist es dieses Mal bestens gelaufen, so kann es im nächsten Jahr weiter gehen.

 

M22017

Aichelberg 2: vlnr vvnh Andreas Lauppe, Ina Bühler, Gabi Mach-Lauppe, Joachim Bühler, Petra Heer-Weber, Udo Biber, Werner Nöther, Bernd Müllerschön, Moe Luta.

 

Auch die 3. Mannschaft sicherte sich in der Bezirksliga den 2. Platz auf dem Siegertreppchen.
An dem starken Team der Denkendorfer kam man nicht vorbei. Nach den beiden Triplettes stand es 1:1 und man hoffte auf eine Chance in den Doublettes. Mit 1:4  Punkten ging man aus der Partie.
Gegen Hardt 1 konnte man einen kleinen Vorsprung in den Triplettes mit 2 :0 erspielen. Nachdem dazu noch ein Doublette gewonnen werden konnte, stand der Sieg 4:1 fest.

 

M32017
Aichelberg 3: vlnr Karl Allmendinger, Horst Roller, Wolfgang Strietzel, Reinhard Otto, Zdenka Müllerschön, Erwin Gujber, Michael Bergt. Nicht auf dem Bild sind Lisa Deveaux-Krix und Sabine Zobel. 

  

Aktuelle Ranglisten des Ligabetriebs sind hier zu finden: BBPV BW Neckar Alb

 

Regeln des Pétanquesports auf der DPV-Seite